Sonntag, 30. September 2012

Herbst!

   
Zwar ist der Wald noch recht grün, aber es lässt sich nicht verleugnen: der Herbst hält Einzug! … Und ich freue mich riesig! :)



Ich fand den Herbst schon immer toll, aber meine Kleine lässt mich immer wieder neue Facetten an dieser Jahreszeit entdecken. Ein Waldspaziergang wird nun zur Entdeckungsreise! :) 








… Unsere „Schätze“ werden dann zu Hause bestaunt … und oft zum Basteln und Dekorieren genutzt.

Zu unseren Kreationen wurde ich von "Witzige Naturkerlchen" aus der TOPP-Reihe (erschienen im frechverlag) inspiriert.










  




Ich freue mich jetzt schon auf weitere traumhafte Herbsttage.



Euch allen eine tolle Woche!


Liebe Grüße

Montag, 10. September 2012

Auf dem Rheinsteig den Tag genießen!

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet ein traumhaftes Wochenende.

Am Samstag habe ich das schöne Wetter in vollen Zügen genossen - aber nicht einfach irgendwo, sondern auf dem Rheinsteig!

Meine Etappe ging von Assmannshausen nach Lorch.

Gestartet bin ich in der Rotweingemeinde Assmannshausen, der wohl schönste Stadtteil von Rüdesheim.

Von dort geht es auf dem Rheinsteig in die Weinberge mit traumhaftem Blick auf den Rhein und die Burgen auf der gegenüberliegenden Rheinseite.


Burg Rheinstein 

An der Assmannshauser Rotweinlaube steht dieses "Häuschen".


Neugierig - wie ich bin - habe ich es geöffnet und war freudig überrascht:
Das Häuschen entpuppte sich als kleiner Weinkeller. Dem Jugendschutz zuliebe erst den Personalsausweis oder EU-Führerschein "durchziehen", dann bezahlen und schon öffnet sich das Türchen zum gekühlten Wein. Gläser stehen auch bereit! Eine tolle Idee, die das Weingut "Zur Linde" (Hauptstr. 45, Rüdesheim-Aulhausen) da hatte!



... weiter geht es in Richtung Wald. An diesem doch sehr heißen Tag, eine schöne Abwechslung.


Immer wieder gibt der Wald einen traumhaften Blick auf den Rhein frei!



Der Weg führt zum sagenumwobenen "Teufelskadrich" bei Lorch.




... und dann weiter durch den Wald in Richtung Lorch




Die letzten Kilometer der Etappe gehen wieder durch die Weinberge.




... der Blick auf Lorch.


Bei der Hitze habe ich mich riesig auf eine kühles Getränk im Weingut Rößler (Rheinstr. 20, Lorch) gefreut - nicht weit vom Bahnhof entfernt.
Zurück nach Assmannshausen ging es dann mit der Bahn.


Es war ein toller Tag auf einer traumhaften Rheinsteig-Etappe! Wirklich empfehlenswert!


Liebe Grüße

Montag, 3. September 2012

Feiern wie die Indianer!

Hallo Ihr Lieben!


Kaum zu glauben: Meine Kleine ist jetzt schon 4 Jahre alt!

Meine Oma sagte immer: "Kind, wenn du älter wirst, wirst du merken, die Zeit vergeht auf einmal viel schneller." - Tja, Oma, auch da hattest du mal wieder recht! - Mir kommt es vor, als hätte die Maus erst vor ein paar Monaten ihre ersten Schritte gemacht ... unglaublich!


Dieses Jahr hat meine Kleine beschlossen, eine Indianer-Party - genauer gesagt eine "Yakari"-Party - zu feiern.



Klar war auch, was dabei nicht fehlen durfte: Ein Tipi! 
Dank Opas Geschick wurde in kürzester Zeit ein Bohnenstangen-Tipi im Garten errichtet.



Für jeden der kleinen Gäste gab es zur Begrüßung ein Indianer-Muffin ...



... und zum Abschied ein kleines Papp-Tipi gefüllt mit süßen Leckerbissen.


 
               
Zuerst war Spielen im Kinderzimmer angesagt. Aber nachdem die kleinen Indianer - ausgestattet mit Stirnband und Feder - sich gestärkt hatten, ging es nach draußen zum Tipi. Nach einer kurzen Yakari-Geschichte und vollendeter Kriegsbemalung (Vielen Danke Schwesti!) ging es nun auf "Fährtensuche".
Die kleinen Rothäute haben auf ihrer Spurensuche Fragen zu Yakari gelöst und einen Kartoffellauf (statt Eierlauf) absolviert. Und dann endlich war das Ziel erreicht! Dort gab es einen Korb voller Überraschungen:

Neben süßen Schätzen gab es T-Shirts zum Bemalen und Textil-Fingerfarbe ...



Nach so viel Kreativität gab zur Stärkung Stockbrot (trotz Sommerhitze) und Wasser für Alle!


 
Der Indianer-Geburtstag hat nicht nur den kleinen Sioux Freude gemacht:
Meine Schwester und ich waren am Abend zwar froh, die Beine hochlegen zu können, aber wir hatten auch viel Spaß! :-)


Liebe Grüße