Dienstag, 15. Januar 2013

Rot, rot, rot sind alle meine ...

... Mützen! ;-)     * * *    Hallo ihr Lieben!

Passend zum heutigen Schneefall ist sie fertig: Die knallrote Bommelmütze für meine Kleine!!!!


Die Mütze wird von Innen nach Außen gehäkelt.
Der blaue Faden war meine Gedächnisstütze, damit ich nicht vergesse, wo ich angefangen habe. ;)


 
 Was darf natürlich nicht fehlen? Ganz klar: der BOMMEL!!!!


 Wie das geht? - Das ist ganz einfach:

Zunächst müsst ihr zwei Pappringe ausschneiden. (Für meinen Bommel habe ich einen äußeren Durchmesser von 6 cm und einen inneren von 2,5 cm gewählt.)
Die Ringe werden aufeinander gelegt und mit Wolle umwickelt ... bis kein Faden mehr durch die Mitte passt.
Mit einer spitzen Schere schneidet ihr dann die Wolle am äußeren Rand entlang auf. Wenn ihr den ganzen Rand aufgeschnitten habt, werden die Pappringe sichtbar. Nun nehmt ihr einen Faden und zieht ihn zwischen die beiden Ringe und verknotet ihn fest um die Wollfäden. Dann nur noch die Pappringe bis zur Mitte einschneiden oder -reißen und vorsichtig entfernen.

Fertig ist der Bommel!

Und wenn Bommel und Mütze vereint sind, sieht es so aus:

  
Ich bin ganz schön stolz auf mich, denn das ist meine erste selbstgehäkelte Mütze!!!!

Und sie passt meiner Maus! - Zwar war sie erst zu groß, dann zu klein und erst beim 3. Versuch war's dann okay, aber das behalte ich besser für mich. ;)



Also dann kann der Winter ja jetzt noch etwas länger andauern. 

... Aber bitte mit VIIIIEL  S O N N E ! :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen