Montag, 25. November 2013

poetische 15


Hallo ihr Lieben!

Der Herbst ist (dicht gefolgt vom Frühling) meine liebste Jahreszeit.
Und auch wenn der heutige Tag sehr ungemütlich und grau war, gibt es heute mal etwas poetisches - eine kleine Liebeserklärung an den Herbst. ;)


Denn gerade ein Novembertag wie dieser ist quasi eine Einladung zum Entschleunigen und Träumen .. ganz gemütlich mit einer Tasse Kaffee oder Tee auf dem Sofa. :)


 Novembertag


Nebel hängt wie Rauch ums Haus,
drängt die Welt nach innen;
ohne Not geht niemand aus;
alles fällt in Sinnen.
Leiser wir die Hand, der Mund,
stille die Gebärden.
Heimlich, wie auf Meeresgrund,
träumen Mensch und Erde.

von Christian Morgenstern




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen