Montag, 13. Januar 2014

Krümel besucht den Wilden Westen

... Neuseelands.

Ein paar Tage nach unserer Ankunft in Christchurch haben wir - Krümel und ich - uns auf den Weg in den Wilden Westen Neuseelands gemacht. Dies war zwar bereits mein dritter Neuseeland-Urlaub, aber von der Westküste habe ich bis dahin noch nicht viel gesehen. Ich war also auch sehr gespannt.

Bei dieser Reise war der Weg das Ziel. Warum? Da lasse ich besser Bilder sprechen:




Moana - Lake Brunner
 


 Waimakariri River



Wir überquerten mit dem Zug einige dieser Viadukte (manche sind rund 70 m hoch).



Mit dem TranzAlpine ging es von Christchurch, durch das Farmland der Canterbury-Ebene, durch die südlichen Alpen bis nach Arthur's Pass. Da an einer Teilstrecke gearbeitet wurde, ging es von da mit dem Bus weiter durch die Alpen bis zur Westküste, nach Greymouth.

Während der Zug- und Busfahrt bekamen wir viele Informationen über die Gegend - unter anderem auch über die Goldrausch-Zeit. 


Die gesamte Reise von Christchurch bis Greymoth dauerte rund 5 Stunden. Aber wir waren noch lange nicht am Ende unserer Reise: Von Greymoth ging es dann mit dem Intercity Bus weiter nach Punakaiki. 
Aber mehr davon erfahrt ihr im  nächsten Krümel endeckt Neuseeland -Post.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen