Montag, 2. Juni 2014

Mai ... mein Monat!!! :)

Der Mai ist mein Monat, nicht nur weil ich in einem solchen das Licht der Welt erblickte, sondern weil im Mai alles so wunderschön grün ist, es immer wärmer wird und die Tage länger werden. Es fühlt sich schon ein wenig nach Sommer an. Wir sind von schönem Wetter noch nicht so verwöhnt und schätzen jeden traumhaften Maitag.

Freudenstanz aufgeführt
... habe ich als ich mein super Geschenk gesehen habe.



Schmunzeln
... als mir meine Kleine im Supermarkt den Einkaufswagen bestieg - als wäre er ein Thron - und sagte: "Ich, Prinzessing Emmi von Klunkerburg, sage euch, wo ihr mich hingeleiten sollt." *lach* Sie hat eindeutig zu oft das Hörspiel "Bibi Blocksberg als Prinzessin" (Folge 32) gehört.

Gestrahlt
... habe ich, als meine Kleine und ich unsere erste Fahrradtour (4 km!) unternommen habe. Eine Woche vorher hätte ich das noch nicht zu träumen gewagt.

Glücklich
... bin ich, sobald ich in meinem Garten bin - egal ob ich nun den Zaun streiche, Unkraut jäte, mit meiner Kleinen herumtobe oder einfach nur faul auf der Wiese liege. ;) ... und über all die lieben helfenden Hände, dir mir beim Umzäunen, Grünschnitt wegfahren, Feuerstelle bauen, Schaukel aufstellen usw. geholfen haben.

Danke ihr Lieben, ihr seid die Besten!!!

Gefreut
... habe ich mich mit meiner Kleinen über ihren ersten Wackelzahn. :)

Mächtig stolz
... bin ich auf mein "Schöner Körper"-Foto. Danke Ela, du bist die Beste. *knutscha* 
Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich bei diesem Projekt dabei sein darf . 

Tage gezählt 
... habe ich und mache es noch immer ... bis meine lieben Freundinnen Nina und Kerstin uns besuchen! Mädels, ich freu mich auf euch! *strahlwieeinhonigkuchenpferd* ;)

Mitgefühlt
... habe ich mit den Menschen im Balkan. You are not alone 

Gegrübelt
... habe ich über die Ursache meiner "diffusen Schmerzen" (wortlaut meines Orthopäden).

Kopfgeschüttelt
... habe ich über eine Person, die nichts zu verstehen scheint.

 

Die schönsten Momente in Bildern:

Einer der vielen "Untermieter" in meinem Garten. ;)

Endlich: Erdbeeren!!!!

Unsere erste eigene Ernte. :)

"Hallo du, komm mal her, wir haben auch was für dich. - Immerhin sind wir ja Nachbarn." :)

An die Kreide, fertig, los!
 

Diese Herz-Bäume säumen das Rheinufer in Braubach. :)

Fazit …

Der Mai hatte viel schöne Momente und Überraschungen für mich bereit. Aber es gab Dinge, die mich sehr nachdenklich gestimmt haben.

 

Gedicht / Zitat zum Monat:

Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben. Die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.
von Sophia Loren, gefunden auf zitate-online.de (gehört aber in der Komödie "Dicke Liebe") 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen