Freitag, 31. Oktober 2014

Schaurig schöne Ideen


... für ein schaurig schönes Halloween!


Meine Kleine und ich haben passend zu Halloween mit Salzteig gruseliges gezaubert. ;)



Mit ein wenig Farbe, sehen die Vampir-Teelicht-Halter doch wirklich klasse aus.



Unser gruseliges Salzteig-Mobile


 Wir hatten auch noch kleine Kürbisse als Kerzenhalter modelliert, allerdings haben diese sich beim Backen etwas verformt und nun halten die Kerzen nicht. ... ich hätte vielleicht auch einen Nagel mit ein bringen sollen, in den man die Kerze hätte piksen können ... aber die Idee kam zu spät. 
Aber ich finde den kleinen - etwas flachen - Kürbis trotzdem ganz süß. ;)






 Typisch für Halloween: Kürbis-Fratzen




Gefunden in der Wohnung meiner Schwester:




Ich wünsche euch allen ein schaurig schönes Wochenende!



Mittwoch, 29. Oktober 2014

12tel Blick # 10

Hallo ihr Lieben!

Da wir für ein paar Tage in England waren, bin ich mit meinem 12tel Blick etwas spät dran.
Aber wir hatten heute Glück: Denn kaum waren wir von unserer 12tel-Blick-Safari zurück, fing es auch schon an zu regnen.

Jetzt habe ich es mir mit einer Tasse Kaffee gemütlich gemacht und präsentiere euch unsere "Foto-Trophäen". ;)

Nr. 1    GemüseBlick


Wie ihr sehen könnt, ist der Brokkoli geerntet - mmmh, der war lecker. ;)
Aber noch immer gibt es viele Leckerbissen.

Nr. 2    PausenBlick


 Und hier seht ihr mal, die andere Seite meines 12tel Blicks:



Nr. 3    TunnelBlick



Der Tunnel wird langsam lichter - aber es ist immer noch schön grün. :)



Hier noch mal der Vergleich:




So, jetzt nur noch schnell auf Tabeas Blog verlinken und dann stöber ich ein wenig in den anderen 12tel Blicken. Schaut doch auch mal HIER vorbei.


 

Samstag, 18. Oktober 2014

bye bye facebook

Hallo ihr Lieben,

einige werden sich vielleicht wundern, dass es die Seite zu diesem Blog nicht mehr auf Facebook gibt.

Mit vielen Menschen Dinge zu teilen, immer zu wissen, wann Freunde Geburtstag haben und was wer gerade macht, hat natürlich seine Vorteile, aber mich hat das auch ziemlich genervt. Ich möchte nicht immer für jeden "erreichbar" sein und nicht so viel Zeit auf fb verbringen. Also habe ich nun Nägel mit Köpfen gemacht und mich abgemeldet. :)

Das hat natürlich auch zur Folge, dass ich über das Social Network nun weniger Leser erreiche, aber hey, darauf kommt es mir letztendlich auch nicht an. Mir ist meine Privatsphäre und meine Zeit in der Wirklichkeit wichtiger. ;)

So, nach diesem "Befreiungsschlag" geht es nun tiefenentspannt ins Wochenende. :)
 
Und genau das wünsche ich euch auch!


Montag, 13. Oktober 2014

K ... wie Kalle oder ...

Kuhl - Jan Kuhl um genauer zu sein


Jan Kuhl ist Grundschullehrer und Autor mit einer klasse Idee: Er gibt "seinen" Grundschülern ein Stichwort/Thema und daraus entstehen tolle Bücher, wie z. B.:







Mit wunderschönen Zeichnungen und ihren Gedanken zu dem jeweiligen Themen lassen die Grundschüler das Herz der Leser höher schlagen und bringen sie zum Schmunzeln.

Eine tolle Geschenkidee!

Bei arsEdition sind noch viele andere tolle Geschenkbücher dieser Art von Jan Kuhl und "seinen" Kindern erschienen. Schaut mal HIER.


Lasst euch verzaubern und vielleicht auch inspirieren.


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Kennt ihr noch ...

... diesen Blick?

Letztes Jahr war er einer meiner 12tel-Blicke - der Fensterblick.
Er ist noch immer mein Fensterblick und ich liebe es, mit einer Tasse Kaffee oder Tee an meinem Esszimmertisch zu sitzen und rauszuschauen.

Ich habe mir spontan einen Tag frei genommen, Emma ist schon in der Schule und ich sitze hier mit meiner Tasse Kaffee am Fenster und möchte diesen Blick mit euch teilen:


Der Elster scheint die Aussicht auch zu gefallen. ;)




Ich lasse zum Abschluss meines Post-Quickies einmal meine Tasse sprechen:
 

Das ist mein größter Wunsch, an all die, die umgeben sind von Gewalt, Krieg, Kälte, Angst und Hoffnungslosigkeit.





Sonntag, 5. Oktober 2014

Warum ich den Herbst so liebe?

Weil er so viele tolle Farben bereit hält und mein Sammlerherz höher schlägt, bei all den tollen Dingen, die die Natur im Herbst für uns bereit hält.

Auch wenn die meisten Blätter noch in einem schönen Grün die Bäume schmücken, haben wir schon einmal Blätter, Äste, Eicheln, Bucheckern, Kastanien und vieles mehr gesammelt.

Daraus haben wir u. a. dieses hier gebastelt:


Bevor die Blätter in einem dicken Buch gepresst wurden, habe ich die Herze ausgeschnitten. Auf den Drahtkranz habe ich roten Glasperlen aufgefädelt.
 


 Der kleine Elch besteht aus einer angemalten Klopapierrolle, Kastanienfüße auf Zahnstochern, einem Woll-Schweif, einem Tonpapier-Kopf mit einem Eichenblatt-Geweih. Kinderleicht! ;)


Wie sollte es anders sein: in unserem Eulennest fliegen die Eulen wild umher:







Die Eulen sind aus Tonpapier und Laubflügeln. Für die Flügel braucht man "Blätterpaare" - also gleichgroße Blätter vom selben Baum. Denkt daran, wenn ihr beim Herbstspaziergang zu sammeln anfangt. ;) 
Die Eulen-Mama hat Emma gebastelt. :) 
An einem Ast "fliegt" nun unsere EulenFamilie zwischen bunten Blättern aus Tonpapier umher.



Dieser kleine Eichenast musste einfach mit nach Haus, auch wenn das mit dem Buchpressen nicht funktioniert. Ich finde, ein bißchen aufgepeppt mit Hagebutte macht er trotzdem eine gute Figur. ;)





Unsere Wohnungstür ziert dieses Strohherz. Emma hat es auf dem Traktorfest an Pfingsten selbst gedreht. Mit den Beeren und der roten Schleife haben wir es nur noch ein bißchen aufgehübscht.


Hier seht ihr Emma beim Strohdrehen.





Und das war erst der Anfang ;) - der Herbst bietet noch soooo viele tolle Bastelmöglichkeiten. :)