Sonntag, 9. November 2014

Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr ist ein Jahr der Veränderung: Meine Kleine ist nun kein Kindergartenkind mehr, sondern geht nun zur Schule. Meine Arbeitszeiten sowie unser gesamter Wochenablauft haben sich dadurch verändert.
Für meine Kleine ist dies nicht nur ein Neuanfang sondern auch mit Abschied verbunden gewesen: vom Kindergarten, der Musikschule, des easy-english-Kurses und von vielen Gewohnheiten - z. B. vom lange Schlafen ;).

Zum Abschied der Musikschul- und Englischlehrerinnen haben die "Kindergarten-Abgänger" ein kleines Dankeschön überreicht. Dafür habe ich jeweils eine Karte passend zum Unterricht gestaltet.


Da es mal wieder bei beiden Karte eine Aktion "auf den letzten Drücker" war, musste ich nehmen, was in meinem Bastelfundus zu finden war. Für die Musik-Karte musste mein altes Flötenheft eine Seite opfern, den Notenschlüssel habe ich aus Draht gebogen.



Die Englisch-Karte ziert u. a. ein Poststempel aus Neuseeland, dessen Ränder ich mit dem Feuerzeug etwas altern hab lassen,. Die "Karte auf der Karte" ist eigentlich das Deckblatt eines Notizblocks, die ich mit einer selbstklebenden Bordüre umrahmt habe. Ich fand den Spruch für die bevorstehende Veränderung in dem Leben unserer Kinder sehr passend. :)
(Das "Thank you" ist mit einem Plusterstift geschrieben.)
Auf dem rechten Rand der Karte haben dann die Kinder (es waren nur zwei) unterschrieben.


Emma ist nun ein wissbegieriges Schulkind, dass (noch) sehr viel Spaß am Lernen hat. Sie hat das Glück in einer kleinen Schule zu sein, in der die Großen, die Kleinen unterstützen und ihnen den Schritt ins Schülerleben erleichtern.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen