Samstag, 31. Oktober 2015

OktoberBlick

Was für ein Oktober! 

Wintertraum und goldener Herbst, Blätterschlacht, Apfelernte, Bastelspaß, lange Spaziergänge, entspannende Gartenarbeit, Toben im Freien, Geburtstage von lieben Menschen feiern, Abenteuer mit einem kleinen Ausreißer-Hund erleben, lieben Menschen zur Seite stehen und neue schöne Bekanntschaften machen, gemütliche Fernsehabende, kuschelige Lesestunden mit Kakao oder warmen Apfelsaft, tagträumen ... all das gehörte zu unserem Oktober!

Heute kommt dann noch ein wenig Gruseln hinzu und dann ist er rum, der Oktober mit den vielen Gesichtern. - Schön war er.

 
Hab ein schönes Wochenende und viele schaurigschöne Gänsehaut-Momente wünsche ich dir. :)

Dienstag, 27. Oktober 2015

Äpfel, Äpfel, Äpfel

... sooooo viele Äpfel!!!!



Unser kleiner Apfelbaum hat in diesem Jahr so viele große Äpfel getragen, dass wir ihn mehrfach stützen mussten.

Vor ein paar Tagen haben wir die Äpfel dann geerntet. Aus 6 kg haben wir 5 Liter (!) Apfelsaft gemacht. Ganz schnell und unkompliziert mit dem Thermomix.

Und so wird's gemacht:


  • Äpfel waschen, vom Gehäuse befreien und vierteln (oder bei größeren Äpfeln achteln).
  • Äpfel in den Mixtopf geben.
    (Ich habe immer etwas mehr als 600 Gramm Äpfel in den Mixtopf meines TM 31 gefüllt.)
  • Die Äpfel zu einem feinen Brei pürieren.
  • Eine Mullwindel über einer Schüssel legen und den Apfelbrei hineingeben.
  • Die Mullwindelecken zusammen nehmen und durch eindrehen des Tuches den Saft herauspressen (den Saft mit der Schüssel auffangen).
  • Mixtopf des TM 31 kurz ausspülen und den Apfelsaft hineinfüllen.
  • Etwas Zucker hinzugeben (auf 1 kg Apfelsaft kommen 30 g Zucker).
  • Den Apfelsaft bei 80° C (auf Stufe 2) 15 Minuten kochen lassen.
  • Glasflaschen heiß ausspülen.
  • Apfelsaft in Glasflaschen füllen, diese verschließen und auf dem Kopf stehend den Saft erkalten lassen. 
 

Sehr lecker.



Samstag, 24. Oktober 2015

Wenn der Alltagsstress überhandnimmt ...

... hilft es mir einfach mal ein bisschen Zeit mit kleinen Basteleien "zu verplempern". Dann komme ich zur Ruhe, höre für den Moment auf zu grübeln und bin einfach nur gerade im Hier und Jetzt.  Es ist ein wenig wie Meditieren. ... vielleicht hat Basteln bei dir eine ähnliche Wirkung?







Und wenn du nach so einer Bastel-Auszeit dann dein Werk betrachtest und es dir ein Lächeln auf dein sonst so angespannt schauendes Gesicht zaubert, dann hat es seine volle Wirkung erreicht!

Probier es doch mal aus. :)

mein Herbstlicht


Dienstag, 20. Oktober 2015

Jetzt wird es tierisch herbstlich!

Unsere Waldspaziergänge sind im Herbst immer mit dem Sammeln von Ästen, Blätter, Eicheln, Kastanien und vielem mehr verbunden.


Später - zu Hause - sichten wir unsere Ausbeute und verwandeln unser Esszimmer in eine Bastelwerkstatt.
... dann entstehen z. B. viele kleine Tiere wie diese hier:

"Berta" - der Kastanien-Vogel



Material:
  • 2 Kastanien
  • Moosgummi (für den Schnabel) - du kannst aber auch Filz nehmen
  • eine kleine Vogelfeder
  • Stifte für die Augen
  • Heißklebe-Pistole
Ich habe Berta auf einem halbierten Birkenast fixiert.


"Glubschi" - die kleine Eule

 

Material:
  • eine Kastanie
  • roter Filz (für Schnabel, Flügel und Füße)
  • große Wackelaugen
  • 2 Eichelkappen (für die Augenhöhlen)
  • Heißklebe-Pistole


"Tilli" - das Eichhörnchen


Material:
  • 2 Eicheln
  • brauner Pfeifenreiniger (für Pfoten, Ohren, Schwanz)
  • schwarzer Stift (für Augen)
  • Heißklebe-Pistole
(Leider sieht man bei meinem Eichhörnchen den Kleber sehr deutlich.)


"Puck" - der Kastanien-Uhu


Material:
  • ein Kiefernzapfen
  • bunter Filz (für Flügel, Kopf, Augen, Schnabel)
  • Heißklebe-Pistole 


"Othello" - das Schaf


Material:
  • eine Kastanie
  • eine Eichel
  • eine Eichelkappe
  • kleine Äste (für Ohren und Schwanz)
  • 2 Zahnstocher (beide halbieren, für die Beine)
  • schwarzer Stift (für Augen)
  • Heißklebe-Pistole


"Fritz" - die Waldameise


Material:
  • 4 Kastanien (eine für den Kopf, die anderen für den Körper)
  • Zahnstocher (für Beine, Fühler und um die einzelnen Körperteile zu verbinden)


"Mimi" - die Zapfen-Maus


Material:
  • eine kleiner Kieferzapfen - du kannst auch andere Zapfen verwenden
  • Filz (für Kopf und Ohren)
  • Wollfaden (für Schwanz)
  • schwarzer Stift (für die Augen)
  • Heißklebe-Pistole


"Piep" - die Walnuss-Maus


Material:
  • eine halbe Walnuss
  • Filz (für Ohren und Nase)
  • dünner Draht (für Schnurhaare)
  • Wollfaden (für Schwanz)
  • kleine Kulleraugen - du kannst die Augen aber auch aufmalen
  • Heißklebe-Pistole

Sonntag, 18. Oktober 2015

Ein Stück "Herbst" für zu Hause


Der Herbst ist die Bastel-Jahreszeit schlecht hin, in keiner anderen Jahreszeit findest du eine solch große Vielfalt an tollen Naturmaterialien zum Basteln.

Kastanien

... eigenen sich super, um Buchstaben zu basteln.


Material:
  • Kastanien, 
  • eine Prickelnadel (zum Löcher bohren) und 
  • Zahnstocher (ich habe sie halbiert)


Ursprünglich wollte ich HERBST schreiben, aber ich musste feststellen, dass der Schriftzug auf meinem Schränkchen zu viel Raum einnehmen und so an Wirkung verlieren würde.
Ein weiterer Grund war, dass die Buchstaben E und R etwas instabil waren.

Ich habe mich man dann für das H entschieden - das hat gleich mehrere Bedeutungen für mich:
                   Home
                                     Herbst
                                                     Happiness




Und so habe ich mein eigenes kleines Stück Herbst zu Hause. :)

Freitag, 16. Oktober 2015

Blättertraum für zu Hause

 Der Herbst bietet viele Möglichkeiten seine Kreativität zu entfalten.

Hier siehst du eine davon, ich nenne sie mal "BlätterKunst". - Kinderleicht zum Nachmachen. 

eine Blätter-Fuchs-Familie 


Material: 
  • rotes Tonpapier (Bilderrahmen),
  • schwarzes Tonpapier für Ohren und Schnauzen, 
  • weißes Kopierpapier (DIN A4), 
  • Ahornblätter (gepresst),
  • Kulleraugen oder schwarzer Filzstift und
  • Kleber

 ein Blätter-Elch im Märchenwald

 

Material: 
  • grünes Tonpapier (Bildrahmen), 
  • weißes Kopierpapier (DIN A4), 
  • 2 Eichenblätter (gepresst) für das Geweih, 
  • 3 Ahornsamen Paare für Ohren und Beine, 
  • 1 großes Buchenblatt (gepresst) für den Körper,
  • 1 kleines Buchenblatt (gepresst) für den Kopf, 
  • ein Blatt eines Kleeblattes (gepresst) für die Nase, 
  • schwarzer Filzstift für die Augen,
  • Buntstifte für den Märchenwald und 
  • Kleber

IdeenFund:    Hier (über Pinterest) gibt es noch mehr tolle BlätterKunstwerke.
 

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Tatatataaa!!!


. . . mit neuem Design, 

neuer Energie, guten Vorsetzen,

vielen Ideen und jede Menge Lust, sie mit DIR zu teilen. :)