Montag, 23. November 2015

Das Eiffelturm-Projekt

Gerade eben, auf dem Weg nach Hause, habe ich im Radio (swr3) von einer tollen Aktion gehört, von der ich dir unbedingt erzählen möchte:

Eine Frau namens Annette Bartsch aus Bad Neuenahr-Ahrweiler möchte einen 3 Meter hohen Eiffelturm mit Postkarten aus aller Welt bauen.



"Der Eiffelturm steht als internationales Zeichen der Begegnung. In der Stadt der Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit und sinnbildlich für Alt und Jung in der Stadt der Liebe.
Eine Grußkarte transportiert Nachrichten aus der Fremde. Sie sagt: Ich denke an Dich!"


Sie benötigt mehr als 50.000 Ansichtskarten - am liebsten aus der ganzen Welt!

Ich finde, es ist eine wunderschöne Art zu zeigen, dass wir uns dem Terror nicht unterwerfen werden und wir alle - egal, in welchem Land wir leben, an was wir glauben - uns Frieden und ein friedliches Miteinander weltweit wünschen. 

Wenn DU auch mit einer Ansichtskarte am Bau des Eiffelturms mithelfen möchtest, findest du HIER nähere Informationen zu diesem Projekt.



Meine Ansichtskarte macht sich morgen auf den Weg. :)







1 Kommentar:

  1. bin ganz gerührt !! Gerade durch Zufall auf Ihre Seite - und mein Projekt gestoßen!!
    Danke und liebe Grüße

    Annette Bartsch

    AntwortenLöschen